Ermuntert durch den Erfolg der ersten „Woche der kleinen Künste“ im Jahr 2000 am Dreiecksplatz wurde auf Initiative von Volker Wilmking mit 12 weiteren kulturbegeisterten Mitstreitern die Kulturgemeinschaft Dreiecksplatz gegründet. Das war im März 2001. Seitdem begeistert der Verein immer wieder das Gütersloher Publikum mit fantastischen kulturellen Aktionen. Aus dem Dreiecksplatz wurde einer der spannendsten Plätze der Region, der dem Publikum einen niederschwelligen Zugang zur Kultur bietet.

 

Inzwischen zählt der Verein ca. 1.100 Mitglieder und viele ehrenamtliche Aktivisten, die von der Planung bis zur Durchführung vielbeachtete Veranstaltungen auf den Dreiecksplatz zaubern. Eine großartige kulturelle Bürgerinitiative. Unterstützt von vielen kulturbegeisterten Sponsoren.

 

Werden Sie auch ein Teil dieser Gemeinschaft und machen Sie mit.

 

Der Vorstand

Kontakt

Mitglied werden!


Die Satzung der Kulturgemeinschaft Dreiecksplatz e.V.
Satzung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.8 MB

Mitglied werden?