Programm 2016

Solarte

Auf Einladung der Kulturgemeinschaft Dreiecksplatz erlebt Gütersloh eine außergewöhnliche, poetische Performance des Gütersloher Bildhauers, Malers und Musikers Johannes Zoller. Großformatige Holzskulpturen werden ergänzt vom Farbspektrum in Zollers Malerei. Improvisierte sowie komponierte Klangbilder begleiten den Entstehungsprozess eines Gesamtkunstwerks aus Bildhauerei, Malerei, einem sinnlichen Erlebnis aus Formen, Farben, Licht, Klängen und Bewegung. Der Dreiecksplatz und sein durch die Kaiserlinden geprägtes natürliches Ambiente bilden für „Solarte“ - eine Hommage an die Sonne - den stimmungsvollen Rahmen.

 

Mitwirkende:

Künstlerische Leitung: Johannes Zoller und Izumi Yamamoto

Lichteffekte: Frank Stiller

Sounds: te Kaat Bros Soundservice

 

Drei Vorführungen nach Einbruch der Dunkelheit:

21:30 Uhr — 22:15 Uhr — 23:00 Uhr


Mitglied werden?