September 2021

Freitag18 on tour zieht weiter. Nach zwei sehr schönen Veranstaltungen auf dem Schulhof der Altstadtschule, geht es jetzt im Parkbad weiter. Auch, wenn das Parkbad etwas von der Innenstadt entfernt ist, bietet es uns ein schönes Ambiente und auch die Möglichkeit auf Getränke und Snacks beim Zuhören.

Vielen Dank an alle Beteiligte, die den beliebten musikalischen Start ins Wochenende an diesem wunderschönen Ort möglich gemacht haben.

Dort ist eine Ticketreservierung nicht nötig. Es gelten die Regelungen des Parkbades.


03. September 2021

18.00 Uhr, Parkbad

Sem Seiffert
Sem Seiffert

Sem Seiffert

Sem Seiffert ist auf Tour mit seinem Album „Diary Of A Traveller.“
Dieses, sowie auch sein Debut-Album "Tales To Tell" wurden in  Wolverhampton/England aufgenommen. Seine Songs sind an den unterschiedlichsten Orten in Europa entstanden. Oft in Cafés oder in freier Natur. Viele verschiedene, reale Eindrücke sind mit phantastischen verschmolzen und so ertappt man sich immer wieder dabei, dass man sich die Frage stellt, welche Teile erdacht und welche wirklich geschehen sind. Er erzählt Geschichten aus aller Welt. Musikalisch eine Kombination aus Folk, Rock. Hier und da ein wenig Blues, etwas Jazz und Pop, jedoch schwierig in eine Schublade zu stecken. Seit November 2014 ist der Geschichtenerzähler und Reisende stetig und ständig auf Tour durch Deutschland sowie durch die Schweiz, Österreich, Italien, Tschechien, die Niederlande, Dänemark, Schweden, England und Schottland.
Mehr als 300 Konzerte liegen hinter ihm. Wir freuen uns, dass er jetzt auch bei uns Station macht.


Molass
Molass

Molass

Heiß und kalt, modern und vintage, cool und rührend. Musik, die einer surrealen Metamorphose gleicht und gegensätzliches miteinander verbindet. Altmodisch märchenhafte Klänge und moderne Neo Soul Sounds verschmelzen zu einer Groovy Fairytale. Eine markant facettenreiche Stimme, die keinen Platz in einer Schublade findet. Bildgewaltige Geschichten, die über ihre eigene Melancholie lachen, führen auf eine epische Reise in einer erdigen Wolke, wo Polyrhythmen auf Pfeifregister stoßen. Nach ihren Jahren als Schauspielerin, gründet Marissa Möller, Sängerin und Songwriterin der Band, zusammen mit Jan Lammert 2017 Molass. Er erweitert die gemeinsamen Kompositionen mit experimentellen Rhythmen und Harmonien und schafft so abwechslungsreiche Arrangements. Schlagzeuger Lambert Windges und Bassist Julian Schwiebert vollenden den von Soul und Jazz inspirierten Molass-Sound als eingespielte Combo. Die aus Köln stammende Band veröffentlicht im Oktober 2018 ihr in Eigenregie produziertes Debütalbum Green Sky, welches vom Coolibri Magazin zum Album des Monats gekürt wird. 2019 gewinnen sie die Jazz Band Challenge Viersen und spielen nicht nur auf dem Internationalen Jazzfestival Viersen, sondern auch auf weiteren renommierten Festivals, wie der Jazzrally Düsseldorf und der Musikmesse Frankfurt.


10. September 2021

18.00 Uhr, Parkbad

Rockoper
Rockoper

Rockoper "Denken verboten!?"

"Denken verboten!?" lautet der Titel der Rock-Oper von Gudrun Elpert-Resch und Anna Unruh, von der es am 10.09. im Parkbad eine erste Kostprobe geben wird. Kritische Texte und eingängige Melodien prägen die Musik, die vom Rock-Oper-Ensemble, bestehend aus Solisten, Chor und Band, und dem Orchester Verl-Harmoniker unter der Leitung von Gesine Blomberg-Laurenz auf die Freitag18-Bühne gebracht wird. Dabei geht es um eine Gruppe Jugendlicher zu Beginn der 1980er Jahre, die sich kritisch mit der Welt der Erwachsenen auseinandersetzt, für ihre Ideale lebt und sich für den Frieden und die Umwelt einsetzt, um im Jahr 2021 festzustellen, dass immer noch Handlungsbedarf besteht - sogar mehr denn je. Die Moderation übernimmt Frank Salomon-Neumann. Die Rock-Oper "Denken verboten!?" ist ein Gemeinschaftsprojekt der Musikschule für den Kreis Gütersloh e.V. und der Tanzschule Neumann. Die gesamte Rock-Oper ist am 9. und 10. April 2022 im Gütersloher Theater zu erleben. Die Kulturgemeinschaft Dreiecksplatz gehört zu den ersten Förderern dieses Projektes.

Unterstützt durch die Kulturgemeinschaft Dreiecksplatz



24. September 2021

18.00 Uhr, Parkbad

neXus
neXus

neXus

Der Spaß der sechsköpfigen Formation an der Musik überträgt sich schnell auf das Publikum, wenn neXus eine Brücke von bekannten Songs der letzten 40 Jahre zu weniger bekannten Titeln aus dem Rock, Pop oder auch Swing schlägt. Durch den variablen Instrumenteneinsatz und durchdachte Arrangements bleibt das Programm jederzeit abwechslungsreich und verleitet an vielen Stellen zum Mitsingen. Im aktuellen Programm werden u.a. Caro Emerald, Bill Withers, Michael Jackson, Jule Neigel, The Beatles, Meredith Brooks, Melissa Etheridge, Katie Melua, Alanis Morissette, KT Tunstall, Amy McDonald, Amy Winehouse, Tina Turner, Allanah Miles, Dionne Bromfield, P!nk, Duffy, Joe Cocker, The Police, Annie Sellick und Shania Twain zitiert.
neXus – das sind Madline Wittenbrink, Jörg Meiner, Peter Kothe, Gerd Kornhoff, Andreas Fox und Jan Koeckstadt.