Dienstag, 27. August


Barbara Dennerlein trifft Wolfgang Haffner (D) - 20.00 Uhr

Barbara Dennerlein trifft Wolfgang Haffner (D)
Barbara Dennerlein trifft Wolfgang Haffner (D)

Ein besonderes musikalisches Menü, das so exklusiv nur an diesem Abend in Gütersloh serviert wird: Die ungekrönte Königin der Hammond B3-Orgel Barbara Dennerlein und der Weltklassedrummer Wolfgang Haffner. Dennerlein zaubert mit unglaublicher Geschwindigkeit und Gefühl mit ihrer Hammond-Orgel. Sie begeistert mit ihrer Dynamik und lotet dabei Grenzen zwischen Soul, Jazz, Blues und Funk immer neu aus. Nicht umsonst ist sie in die Hammond Hall of Fame aufgenommen worden und steht dort neben Größen wie Jon Lord (Deep Purple) und Georgie Fame. Und dann Wolfgang Haffner: Der Großmeister an den Drums und international als führende Kraft an der Fellen anerkannt. So haben wir ihn bereits dreimal am Dreiecksplatz erlebt: Als Taktgeber von Peter Fessler, Max Mutzke und Nils Landgren. Aber auch immer wieder überzeugend mit eigenen Bandprojekten wie aktuell dem umjubelten „Kind of Spain“ und dem 4 Wheel Drive Projekt mit Wollny, Landgren und Danielsson. Ein kongeniales Duo der Extraklasse!


Präsentiert von:
Stadt Gütersloh, Bartsch Entsorgung, Mestemacher, Modus Consult, Optik Rolf Öpping, Strenge Verpackungen


WEB WEB & Jubiläumsgast (D) - ca. 21:30 Uhr

WEB WEB & Jubiläumsgast (D)
WEB WEB & Jubiläumsgast (D)

Es lebe der Jazz der 70er. Unaufgeräumte, analoge, kratzige, zugleich feinfühlige Schwingungen jagt das Quartett durch einen Kanon aus Groove, gefühlter Coolness und stetiger Wärme. WEB WEB schafft stilistisch eine ganz eigene, neue Welt. Im Mittelpunkt stehen vier Größen der mitteleuropäischen Musikszene: Roberto Di Gioia (key), Tony Lakatos (sax), Christian von Kaphengst (b) und Peter Gall (dr). Diese Meisterklasse zeitgenössischer Musik brillierte bereits in zahlreichen Jazz- und Popprojekten – so wie zum Beispiel Roberto Di Gioia, Mastermind von WEB WEB, der Udo Lindenbergs jüngstes „MTV unplugged 2“ als Magier an den Tasten veredelte. Fehlt nur noch der Gesang. Hier versprechen die vier Champions einen Sänger der allerersten Güte: Echo-Preisträger sowie mehrere goldene und mit Platin ausgezeichnete Musikproduktionen lassen auf Großes hoffen. Supergroup of Jazz trifft Superstar of Pop.

Präsentiert von:
Steuerkanzlei Oliver Jabs, Volksbank Bielefeld-Gütersloh, Deutsche Angestellten-Akademie, GT-Info, Schenke, Tanzschule Stüwe-Weissenberg