Montag, 26. August


JON und Friends (D) - 20.00 Uhr

JON und Friends (D) | Foto: Björn Gaus
JON und Friends (D)

Die große Bühne für den Local-Hero. Nach kleinen Anfängen hat sich der Gütersloher Sänger und Saxofonist Jonas Buschsieweke nach oben gespielt. Aus gutem Grund: Die faszinierende Mischung aus Soul, Pop, Jazz, HipHop und Funk mit deutschen Texten verleihen seinen Auftritten die Aura des Besonderen. JON`s Umgang mit den Worten und der Musik kommt so spielerisch leicht daher, dass jede Momentaufnahme eine eigene Stimmung in sich hat. Metaphorisch, teilweise sarkastisch, immer aber etwas kantig und eckig formulierte Texte fordern und erfreuen das Ohr. Ein (Zu-)Hörgenuss. Das Opening zum 20. Jubiläum der Woche bestreitet er mit „großem Besteck“. Verstärkt um eine funky Horn-Section und swingende Backgrund-Sängerinnen wird das groovende Fundament seiner Band zusätzlich veredelt. Sie sind tight, sie spielen fett und haben schon so manchen Club abgebrannt. Wohlan!

Präsentiert von:
Autohaus Oesterhelweg, Brockbals, Güth & Wolf, Husemann, Restaurant Fritz, Stadtwerke Gütersloh


Miller Anderson Band (GB/D) - ca. 21:30 Uhr

mit dem Original-Konzert der Keef Hartley Band aus 1969

Miller Anderson Band (GB/D)
Miller Anderson Band (GB/D)

In diesem Jahr feiert die Mutter aller Festivals – Woodstock – sein 50stes Jubiläum. Am 16. August 1969 um 17 Uhr stand der 21-jährige Gitarrist Miller Anderson mit der legendären Keef Hartley Band in Bethel (Bundesstaat New York) auf der Bühne. Ein unvergessliches Konzert, das wegen Streitigkeiten zwischen Veranstalter und Management leider nicht im berühmten Film zu bewundern ist und auch nicht auf den beiden Vinyl-Alben verewigt wurde. Zeit, dieses Versäumnis nachzuholen und den faszinierenden Jazz-Rock der Keef Hartley Band wieder lebendig werden zu lassen. Dazu hat Miller Anderson seine Band mit Frank Tischer (org), Janni Schmidt (b) und Tommy Fischer (dr) um den bekannten Teufelsgeiger Klaus Marquardt und Lee Mayall (sax), den Neffen der Blues-Legende John Mayall, erweitert. In dieser Besetzung spielt die Band das Original Woodstock-Set. Ein echtes Ereignis und besonderes Stück Musikgeschichte.

Präsentiert von:
Beresa OWL, Altemeier Bauelemente, Freudepur, Kuzka, Lukarsch Augendesign, Mitschke Sanitätshaus